Was anziehen bei 30 Grad?

Was anziehen bei 30 Grad?

Photo’s by www.urbanoutfitters.de
Am Montag gab es ja bereits den Post wie man die Haut vor der Sonne schützen kann mittels Cremes usw. und Heute gibt es den Fashion Post dazu. Heißt, was kann man am besten tragen bei 30 Grad und welche Stoffe besser nicht.

Am besten ist immer lockere Kleidung. So kann der Kühlungseffekt des Körpers durch Schweiß am besten wirken. Daher tragt auch am besten keine Kleidungsstücke bei denen man Schweißränder unter den Armen schnell sehen kann. Auch wenn es für und vielleicht verrückt klingt, können Kleidungsstücke aus z.B. Leinen oder dünner Baumwolle mit Langenärmeln auch vor der Hitze schützen. Dafür muss man nur einmal schauen, was Menschen in Ländern tragen, in denen eine solche Hitze normal ist.

Ich persönlich trage bei Hitze nur sehr ungerne Jeans oder enge Hosen. Man muss nur mal eine Weile gesessen haben und schon hat man das Gefühl, samt Hose in den Pool gesprungen zu sein. Röcke aus dünnerem lockeren Stoff, gerne auch lang, sind da eine gute alternative. Wer sich in Röcken unwohl fühlt, kann noch eine dünne Radlerhose drunter ziehen.
Und nun zu den Leuten, die im Sommer sehr auch ihre Haut aufpassen müssen, trotz Creme. Am besten, Shirts tragen die über die Schulter gehen und auf dem Kopf evtl. eine Capi oder einen Strohhut. So wird auch gleich die empfindliche Nasen-/Wangen-/Stirnpartie mit geschützt. Auch wenn es angenehmer ist offene Schuhe zu tragen, achtet trotzdem auf euren Fußrücken! Sonnenbrillen sind bei greller Sonne auch unersetzlich. Sie schützen die empfindliche Bindehaut und die Sehstärke. Schaut man nämlich zu oft ungeschützt in die grelle Sonne hat das mit der Zeit einen ähnlichen Effekt wie bei einer Sonnenfinsternis.

Die heftigsten Sonnenzeiten sind meist zwischen 11-16 Uhr danach schwächte die Sonne etwas ab und die Schatten werden wieder länger. Dann kann man auch wieder etwas lockerer umgehen mit Tops usw.

Natürlich würde man lieber den ganzen Tag in knapper Kleidung herumlaufen, jedoch macht der Körper das evtl. nicht lange mit. Man muss immer selbst einschätzen können wie viel Hitze, abgesehen vom LSF vertragen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge